Aktuell

20.02.2017In Planung: Ärztekurse zur Beurteilung der Urteilsfähigkeit

Im Raum Basel bietet das Felix Platter-Spital keine Beurteilung der Urteilsfähigkeit an für Patienten, die aufgrund einer beginnenden Demenz eine Freitodbegleitung vornehmen möchten.mehr lesen

14.02.2017Die EXIT-Geschäftsstelle zieht um

Mit den stark steigenden Mitgliederzahlen von EXIT wächst auch die Zahl der Mitarbeitenden. Aus diesem Grund benötigt die Selbstbestimmungsorganisation mehr Raum. Sie verlegt daher den Vereinssitz von Zürich-Albisrieden in ein...mehr lesen

25.01.2017Neue prominente Mitglieder im EXIT-Patronatskomitee

Das Gremium hat sechs neue Gesichter. Auch diese prominenten Persönlichkeiten machen sich stark sowohl für einen unverkrampften Umgang mit dem Thema Sterben als auch für ein würdiges Lebensende des Menschen.mehr lesen

02.12.2016Bischof zeigt Mahnfinger

Bischof Vitus Huonder will den in der Gesellschaft weit verbreiteten Goodwill gegenüber Sterbehilfe zügeln. In einem Schreiben mahnt er die Priester des Bistums Chur, sie sollen Sterbewillige vom Weg der Freitodbegleitung...mehr lesen

15.11.2016Zwist um Freitodbegleitung in Genf endet tragisch

Ein 82-Jähriger hat sich einsam das Leben genommen, nachdem seine zwei jüngeren Brüder die geplante Freitodbegleitung von EXIT Suisse romande vor Gericht angefochten hatten. EXIT Deutsche Schweiz bedauert das tragische Ende des...mehr lesen

09.11.2016Colorado erlaubt ärztliche Sterbehilfe

Die Wähler im US-Bundesstaat Colorado haben trotz Einwänden der Kirche die Legalisation der ärztlichen Sterbehilfe angenommen.mehr lesen

21.10.2016Neue Schweizer Website zum Sterbefasten

www.sterbefasten.org vermittelt Fallbeispiele sowie wichtige Informationen zu den oftmals wenig bekannten Aspekten von Sterbefasten. In ihrer Ausführlichkeit einmalig sind die Antworten zu häufig gestellten Fragen rund ums Thema....mehr lesen

11.10.2016Bericht zu Sterbehilfe und Suizid

Das Bundesamt für Statistik (BfS) hat im Rahmen der Todesursachenstatistik zum zweiten Mal einen Bericht zu Sterbehilfe und Suizid veröffentlicht.mehr lesen

11.10.2016Desmond Tutu kämpft für Recht auf Sterbehilfe

Der südafrikanische Friedensnobelpreisträger und anglikanische Erzbischof setzt sich seit Jahrzehnten für die Würde der Menschen ein. mehr lesen

05.10.2016Auch Altersheimbewohner haben ein Recht auf Suizid

Das Bundesgericht gewichtet in einem wegweisenden Entscheid ein selbstbestimmtes Leben höher als Glaubensfreiheit.mehr lesen

20.09.2016Lebensende: Arzt soll konkrete Hilfe leisten

Die Mehrheit der Deutschschweizerinnen und -schweizer erwartet von ihrem Hausarzt und vom behandelnden Arzt, dass er sie zu sämtlichen Optionen am Lebensende unvoreingenommen berät und ihnen bis zum Tod beisteht. Für über die...mehr lesen

15.08.2016Info-Kampagne für frühzeitigen Beitritt

EXIT hat in den vergangenen Wochen eine Inserate-Kampagne in mehreren grossen Printmedien in der Deutschschweiz veröffentlicht. Die Selbstbestimmungsorganisation will damit Patienten und Bevölkerung sensibilisieren, sich für...mehr lesen

03.07.2016Kirchenfunktionäre weit weg von der Realität

Die katholische Landeskirche fordert in einer „Studie“ mehr Begleitung und Palliativpflege statt „organisierten Suizid“. Ihrer Meinung nach ist vor allem der gesellschaftliche Druck, anderen nicht zur Last zu fallen,...mehr lesen

20.06.2016Kanada: Parlament legalisiert ärztliche Suizidhilfe

Kanadas Parlament hat einem umstrittenen Gesetzesentwurf zugestimmt, welcher Suizidhilfe für Sterbewillige legalisiert.mehr lesen

28.05.2016Generalversammlung: Keine Begleitung für Urteilsunfähige

Die EXIT-Generalversammlung hat am Wochenende einen Antrag klar abgelehnt, der ein Engagement der EXIT-Freitodbegleitung für Patienten ohne Urteilsfähigkeit gefordert hatte. mehr lesen

25.05.2016Suizidhilfe in Heimen zunehmend ein Thema

Alters- und Pflegeheime in der Schweiz öffnen den Selbstbestimmungsorganisationen vermehrt die Türen oder befassen sich ernsthaft mit dem Thema. Indes: Freitodbegleitungen finden in den Heimen selten statt.mehr lesen

10.04.2016Das 100’000. EXIT-Mitglied

EXIT Deutsche Schweiz hat soeben das 100’000. Mitglied aufnehmen können. Der Selbstbestimmungsverein wächst so rasch wie nie zuvor in seiner 34-jährigen Geschichte. mehr lesen

29.03.2016Tessin: Kein Recht auf Suizidhilfe in Gesundheitseinrichtungen

Das Tessiner Parlament hat entschieden, dass Freitodbegleitungen in kantonalen Gesundheitseinrichtungen nicht rechtlich verankert werden. Eine entsprechende Initiative wurde mit 40 zu 29 Stimmen bei 8 Enthaltungen abgelehnt.mehr lesen

12.03.2016Keine Sterbehilfe in Walliser Spitälern

Der Kanton Wallis will keine gesetzliche Regelung der Sterbehilfe in Spitälern und Altersheimen. Wie vorher bereits in den Kantonen Basel-Stadt und Bern, wurde eine entsprechende Motion am 10. März 2016 vom Walliser Parlament...mehr lesen

02.03.2016Sterbehilfe von Ärzten weit verbreitet

Sterbehilfe von Ärzten ist in Spitälern offenbar eine gängige Praxis und wird in mehr als 80 Prozent der Fälle vor dem Lebensende praktiziert.mehr lesen

01.03.2016Mehr kranke Menschen begleitet

2015 haben sich 782 leidende Menschen beim selbstbestimmten Sterben von EXIT begleiten lassen, 199 mehr als im Vorjahr. Dies geht aus der Jahresstatistik hervor. mehr lesen

08.02.2016Sterbezimmer in Industriezonen verbannen?

Werden todkranke Sterbewillige aus Wohnzonen in Industrie- und Gewerbezonen abgeschoben? Ja, findet die Basler Zeitung. Ein falsch interpretierter Bundesgerichtsentscheid führe dazu.mehr lesen

03.02.2016Freitodhilfe in Basel: Wohnmobil als Notlösung

Die Freitodorganisation Eternal Spirit muss ihr Sterbezimmer in einem Basler Wohnquartier auf Ende Februar schliessen. Da derzeit keine andere Lokalität zur Verfügung steht, wird die Organisation ab März sterbewillige Menschen...mehr lesen

15.01.2016Freitodbegleitungen: Berner Behörden vereinfachen Prozedere

Das komplizierte Verfahren nach Freitodbegleitungen im Kanton Bern war ein Ärgernis, vor allem für Angehörige. Nun haben die Berner Behörden teilweise eingelenkt: Neu müssen Notfall- oder Hausärzte nicht mehr den Tod feststellen....mehr lesen

10.01.2016Martin Walser fordert Legalisierung der Sterbehilfe

Martin Walser plädiert für Selbstbestimmung und fordert, dass man die bestmögliche Art zu sterben, selber wählen sollte. Bereits 2011 hatte der bekannte deutsche Schriftsteller erklärt, Sterbehilfe für sich in Anspruch nehmen zu...mehr lesen

08.01.2016Bundesverfassungsgericht: Sterbehilfe-Verbot bleibt

Seit Dezember 2015 ist in Deutschland die fachliche Hilfe beim selbstbestimmten Lebensende strafbar.mehr lesen

02.12.2015Voreingenommenes Forschungsprogramm wird nicht durchleuchtet

Nationalfonds darf Hintergründe Nationaler Forschungsprorgamme geheim haltenmehr lesen

17.11.2015Berner Nein zur Regelung von Suizidhilfe in Heimen

Die Berner Regierung will im Gegensatz zu anderen Kantonen keine gesetzliche Regelung zum begleiteten Suizid in Alters- und Pflegeheimen vorschlagen.mehr lesen

06.11.2015Verboten in Deutschland, in der Schweiz erlaubt

Der Bundestag hat die Suizidhilfe durch Fachpersonen in Deutschland verboten. EXIT bedauert dies für die deutsche Bevölkerung und weist darauf hin, dass dem Selbstbestimmungsrecht in der Schweiz Sorge getragen werden muss.mehr lesen

03.11.2015EXIT-Kampagne: Drohendes Sterbehilfe-Verbot in Deutschland

Diese Woche erscheinen in den Schweizer Printmedien grossformatige Inserate von EXIT. Die grösste Selbstbestimmungsorganisation der Schweiz macht damit darauf aufmerksam: Es ist nicht selbstverständlich, dass die Schweiz den...mehr lesen

02.11.2015Appell aus Paris zum Welttag des Sterbens in Würde

Der internationale Tag für das Recht, in Würde zu sterben, ist dieses Jahr in Paris auf dem Place de la République begangen worden. Delegationen von Selbstbestimmungsoragnisationen aus Grossbritannien, Spanien, Frankreich,...mehr lesen

05.10.2015Ärztliche Sterbehilfe in Kalifornien legalisiert

Über die Frage, ob Ärzte Patienten beim Sterben helfen dürfen, wird in Kalifornien seit Jahren heftig diskutiert. Nun hat Gouverneur Jerry Brown im bevölkerungsreichsten US-Staat das entsprechende Gesetz am 5. Oktober 2015...mehr lesen

03.10.2015Schweizerische Parlaments-Kandidaten befürworten aktive Sterbehilfe

Die Mehrheit der Bewerber für einen Parlamentssitz 2015 befürwortet die aktive ärztliche Sterbehilfe auf Verlangen. Dies hat eine Umfrage auf smartvote.ch ergeben.mehr lesen

16.09.2015Basler Parlament schwenkt um

Sterbehilfeorganisationen sollen nun doch nicht Zugang zu den öffentlich unterstützten Basler Spitälern sowie Alters- und Pflegeheimen erhalten. Dies hat der Grosse Rat des Kantons Basel-Stadt mit knapper Mehrheit entschieden und...mehr lesen

24.08.2015Erfolgreiches Podium zu neuem Buch

Zum ersten Mal haben hierzulande deutsche und schweizerische Akteure das drohende Verbot der Suizidhilfe in Deutschland diskutiert. Zum Start des druckfrischen Buchs «Der organisierte Tod. Pro und Contra».mehr lesen

09.08.2015«Sonntags-Zeitung» plädiert für Ladenhüter

Die «Sonntags-Zeitung» möchte, dass nur «bewilligte» Vereine beim selbstbestimmten Sterben beistehen dürfen.mehr lesen

08.08.2015Ärzte-Präsident will Chronischkranken Selbstbestimmung entziehen

FMH-Präsident Jürg Schlup spricht sich in den Medien dafür aus, dass nur Patienten, die dem Lebensende «sehr nah» seien, selbstbestimmt sterben dürften – Langzeitleidende aber nicht. Das ist eine – für einen Ärztefunktionär...mehr lesen

01.08.2015Sterbehilfe-Buch mit Geleitwort von Hans Küng

Das erfolgreiche Standardwerk «Der organisierte Tod» über die Selbstbestimmung am Lebensende wird es nach den Sommerferien nun auch noch als grosses Taschenbuch geben. Neue gewichtige Stimmen, die dazu beitragen, kommen von...mehr lesen

15.07.2015Schweizer Suizidrate im Mittelfeld

Knapp 65‘000 Menschen sterben jedes Jahr in der Schweiz. Im Jahr 2013 haben 587 davon eine Freitodbegleitung in Anspruch genommen, 1070 jedoch haben auf traurige Weise einsam Suizid begangen. Dies zeigt die neuste...mehr lesen

10.07.2015 Netzwerk der «Spirituellen» am Werk

Der künftige Inhaber der «Spiritual Care»-Professur entstammt dem bekannten Netzwerk der Selbstbestimmungs-Skeptiker.mehr lesen

06.07.2015Einsprachen gegen Basler Sterbezimmer abgewiesen

Das Bauinspektorat des Kantons Basel-Landschaft hat sämtliche Einsprachen gegen die teilweise Umnutzung des EXIT-Beratungsbüros in Binningen in ein Sterbezimmer abgewiesen.mehr lesen

05.07.2015EXIT liefert freiwillig Sterbehilfe-Daten

EXIT liefere zu wenige Daten und beschere dem Bundesamt für Statistik (BFS) «Mehraufwand», behauptet die «Sonntags-Zeitung» (SoZ).mehr lesen

03.07.2015Debatte um Sterbehilfe im Deutschen Bundestag

Der Deutsche Bundestag hat in einer ersten Runde über vier Gesetzesentwürfe zum ärztlich assistierten Suizid beraten. Die Anträge reichen von einer expliziten Regelung bis hin zu einem Verbot jeglicher Form von Suizidhilfe in...mehr lesen

20.06.2015Treffen in Berlin wider das Verbot

Über 20 Selbstbestimmungsorganisationen aus ganz Europa haben sich am Wochenende in Berlin versammelt, um die Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) in ihren Bemühungen gegen das drohende Verbot der Freitodbegleitung zu...mehr lesen

09.06.2015Kriminalisieren deutsche Parlamentarier auch EXIT?

Voraussichtlich ab kommendem Jahr wird EXIT bei seinen Mitgliedern in Deutschland genau prüfen müssen, mit welchen Informationen sie versorgt und wie sie mitmenschlich beraten werden dürfen.mehr lesen

05.06.2015Gericht: Selbstbestimmung ist ein Menschenrecht

Er war immer gegen ein Vegetieren an Maschinen. Doch seine gläubigen Eltern wollten ihn nicht sterben lassen. Nun hat der Menschenrechtsgerichtshof im Fall des französischen Komapatienten ein wegweisendes Urteil gefällt: Der...mehr lesen

30.05.2015Generalversammlung ohne Debatte über Sterbefasten

Für die EXIT-Generalversammlung von diesem Wochenende war eine Diskussion über Sterbefasten traktandiert. Das Mitglied, das den Antrag gestellt hatte, zog diesen jedoch noch vor der Debatte zurück.mehr lesen

20.05.2015Bewegung bei Sterbehilfe in Spitälern und Heimen

EXIT begleitet sehr selten Patienten in Schweizer Spitälern. Grund: Sterbehilfe ist dort oft nicht erlaubt. mehr lesen

21.03.2015EXIT-Tag in Solothurn

Erfolgreiche Durchführung des traditionellen EXIT-Tages im Kongresszentrum «Altes Spital».mehr lesen

12.03.2015Sir Terry Pratchett ist tot

Der Fantasy-Autor und grosse Unterstützer der Right-to-Die-Bewegung Terry Pratchett ist zu Hause in Grossbrittannien im Alter von 66 Jahren an den Folgen einer Demenz-Erkrankung verstorben.mehr lesen