In Planung: Ärztekurse zur Beurteilung der Urteilsfähigkeit

20.02.2017

Im Raum Basel bietet das Felix Platter-Spital keine Beurteilung der Urteilsfähigkeit an für Patienten, die aufgrund einer beginnenden Demenz eine Freitodbegleitung vornehmen möchten.

Stattdessen wird sich das Felix Platter-Spital in Kooperation mit EXIT dafür einsetzen, die niedergelassenen Ärzte in speziellen Kursen zur sachgerechten Urteilsfähigkeits-Beurteilung auszubilden. Dies in idealer Ergänzung zum EXIT-Projekt «Info Ärzteschaft», welches zur Zeit im Aufbau ist und zum Ziel hat, künftig in der Schweizer Ärzteschaft generell das grundlegende Wissen über den rechtlichen Rahmen sowie den Ablauf von Freitodbegleitungen zu erhöhen. Damit sollte es mittelfristig auch im Raum Basel wieder möglich werden, dass Patienten, die vor einer Freitodbegleitung stehen, einen Arzt finden, der ihnen die Urteilsfähigkeit auch im Falle beginnender Demenz bescheinigen kann. Niedergelassene Ärzte sind normalerweise nur für die notwendigen Vorabklärungen in die Suizidhilfe einbezogen. Die eigentliche Freitodbegleitung wird durch die ausgebildeten Sterbebegleiterinnen von EXIT betreut.