2018: Veranstaltungen zu EXIT-Themen und Vorsorgeauftrag

29.08.2017

Anliegen rund um das Lebensende wie Selbstbestimmung und Vorsorgemöglichkeiten beschäftigen nicht nur EXIT-Mitglieder. Im Jahr 2018 führt EXIT deshalb eine Veranstaltungsreihe für die interessierte Öffentlichkeit durch.

Die Informationsveranstaltungen finden in verschiedenen Schweizer Städten statt. Damit will EXIT aufzeigen, welche Leistungen die Organisation anbietet und gleichzeitig Fragen beantworten, welche die Vereinsmitglieder bzw. eine weitere Öffentlichkeit bewegen.

Expertinnen und Experten geben Hintergrundinformationen zu den EXIT-Leistungen wie Patientenverfügung, Beratung und Suizidprävention, Förderung von Palliative Care und die Begleitung beim Freitod. Daneben erfahren Interessierte an diesen Anlässen auch Nützliches zum Vorsorgeauftrag. Dieser ist neben der Patientenverfügung ein weiteres wichtiges Instrument, mit dem man für den Fall der Urteilsunfähigkeit Vorkehrungen treffen kann. Eine Fachperson erklärt, warum es sinnvoll ist, einen Vorsorgeauftrag zu erstellen. Zudem verschafft sie den Teilnehmenden das notwendige Wissen für weitere Schritte.

Folgende vier Daten und Veranstaltungsorte stehen bereits fest:

·      Montag, 09. April 2018, Volkshaus Basel

·      Mittwoch 23. Mai 2018, Hotel Kreuz Bern

·      Montag 18. Juni 2018, Volkshaus Zürich

·      Montag 02. Juli 2018, Hotel Radisson Blu St. Gallen

Zwei weitere Anlässe im Tessin sowie in Luzern sind in Planung. Nähere Informationen zur gesamten Veranstaltungsreihe folgen in nächster Zeit auf der EXIT-Webseite sowie im EXIT-Mitgliedermagazin „Info“. (MD)