Unsere Partner

Das Engagement von EXIT ist stets ein vernetztes. Erst die Zusammenarbeit mit den verschiedensten Partnern gewährt die uneingeschränkte Wahrnehmung des Selbstbestimmungsrechtes in der Schweiz.

Dazu zählt EXIT insbesondere

  • die Behörden in den Kantonen
  • die Schweizer Ärzteschaft
  • die Pflegefachleute
  • die Krankenhäuser, Pflege- und Altersheime
  • Justiz- und Polizeiorgane
  • Patientenorganisationen
  • andere Patientenverfügungsorganisationen
  • die Schwesterorganisation EXIT (Romandie)
  • Verbände und Organisationen
  • Parteien und Politiker

Und natürlich

  • die verständnisvolle Schweizer Bevölkerung, die gemäss Umfragen und Abstimmungen mit grosser Mehrheit hinter den Idealen der Selbstbestimmung steht

EXIT ist Teil des Weltverbandes World Federation of Right-to-Die Societies sowie dem europäischen Verband Right-to-Die Europe. EXIT pflegt enge Kontakte zu den Schwestergesellschaften in Italien, Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Belgien, Holland und Grossbritannien.